Zum Inhalt springen

Aktuelles

Informationen zu den Aktivitäten des LVR zur Corona-Pandemie

Coronavirus in starker Vergrößerung
Coronavirus in starker Vergrößerung. Foto: Arek Socha / Pixabay

Zentrale Informationen über die Aktivitäten des Landschaftsverbands Rheinland (LVR) zur Corona-Pandemie finden Sie hier:

Weitere Infos des LVR zum Coronavirus

Nach oben

Themen aus dem Verbund

  • Außensanierung abgeschlossen

    22.6.2020 - Die Sanierung des Daches und der Fassade der 1900 erbauten Kirche auf dem Gelände der LVR-Klinik Langenfeld ist abgeschlossen. Demnächst soll der Innenraum modernisiert werden, so dass er nach Fertigstellung nicht nur für Gottesdienste genutzt werden kann. Die Instandsetzung der in die Jahre gekommenen Klinik-Kirche kann dank großzügiger Spenden und dem Denkmalförderungsprogramm des Landes Nordrhein-Westfalen aufwendig realisiert werden. mehr
  • Neuer Kompass für Solinger Bürgerinnen und Bürger

    17.6.2020 - Mit dem Ziel, die psychiatrische und psychosoziale Versorgung der Solinger Bürger*innen zu verbessern, hat der Landschaftsverband Rheinland (LVR) gemeinsam mit der LVR-Klinik Langenfeld und dem Psychosozialen Trägerverein Solingen e.V. im Rahmen eines Modellprojekts das Beratungstelefon „Kompass für die seelische Gesundheit“ entwickelt. Damit soll ein Überblick über die diversen Solinger Angebote für Menschen mit psychischen Erkrankungen, ihre Angehörigen und Bezugspersonen sowie relevanter Institutionen geschaffen werden. mehr
  • Musiktherapeutinnen der LVR-Klinik Langenfeld singen mit den Patientinnen und Patienten

    16.6.2020 - Die Coronavirus-Pandemie stellt auch die Mitarbeitenden und die Patientinnen und Patienten der LVR-Klinik Langenfeld vor große Herausforderungen. Im Klinikalltag und während der Therapien müssen die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden und Besuche sind seit Ende Mai zwar wieder erlaubt, unterliegen jedoch strengen Auflagen. Um den Patientinnen und Patienten etwas Abwechslung und Ablenkung zu ermöglichen, bieten die Musiktherapeutinnen der LVR-Klinik Langenfeld seit einigen Wochen regelmäßig Mitsing-Konzerte an. mehr
  • Besuchsverbot in der LVR-Klinik Langenfeld aufgehoben

    29.5.2020 - Seit der Einführung des sogenannten Kontaktverbotes aufgrund der Coronavirus-Pandemie sind soziale Kontakte stark eingeschränkt, Besuche in Krankenhäusern waren bis vor wenigen Tagen untersagt. Für kranke Menschen ist der Kontakt zu nahestehenden Personen jedoch sehr wichtig und kann die Genesung begünstigen. Deshalb war es für die LVR-Klinik Langenfeld sehr wichtig, Besuche von Patientinnen und Patienten auf Basis der aktualisierten Coronaschutzverordnung wieder zu ermöglichen. mehr
  • Unterstützung in schwierigen Zeiten

    21.4.2020 - Die aktuelle Situation aufgrund des Coronavirus stellt alle Menschen vor neue und große Herausforderungen. Das trifft im besonderen Maße auf Menschen mit psychischen Vorerkrankungen und Krisen zu. Deshalb ist die LVR-Klinik Langenfeld mit ihrem wohnortnahen und dezentralen Behandlungsangebot weiterhin für ihre Patientinnen und Patienten da. Die derzeitige Situation fördert nicht nur Ängste bezüglich einer potentiellen Infektion der eigenen Person oder Angehöriger, sondern bringt oft auch finanzielle oder berufliche Unsicherheiten mit sich. Zusätzlich sind die Möglichkeiten für soziale Kontakte stark eingeschränkt und die gewohnte Tagesstruktur geht verloren. Das kann Ängste und Sorgen noch verstärken. mehr
  • Licht aus! LVR-Klinik Langenfeld beteiligt sich an der Earth Hour

    1.4.2020 - In Zeiten der Corona-Krise geraten andere Themen, wie der Umweltschutz und Klimawandel, in den Hintergrund. Die LVR-Klinik Langenfeld engagiert sich schon seit Jahren intensiv für den Umwelt- und Klimaschutz und zeigt mit der Beteiligung an der Earth Hour, dass auch in dieser Ausnahmesituation dieses Thema nicht in Vergessenheit gerät. mehr
  • LVR-Orthopädie in Süchteln leistet Beitrag zur Bewältigung der Corona-Krise

    25.3.2020 - Entsprechend der Vorgaben des Landes Nordhein-Westfalen stellt die LVR-Orthopädie in Viersen ab sofort die planbaren Operationen und Behandlungen zugunsten von Vorbereitungs-Maßnahmen für somatische Patientinnen und Patienten ein. Ziel ist es, freie Behandlungskapazitäten zu schaffen, um einen aktiven Beitrag zur Versorgung von Patientinnen und Pati-enten in der Corona-Krise zu leisten. mehr

Nach oben