Zum Inhalt springen

Aktuelles

Informationen zu den Aktivitäten des LVR zur Corona-Pandemie

Coronavirus in starker Vergrößerung
Coronavirus in starker Vergrößerung. Foto: Arek Socha / Pixabay

Zentrale Informationen über die Aktivitäten des Landschaftsverbands Rheinland (LVR) zur Corona-Pandemie finden Sie hier:

Weitere Infos des LVR zum Coronavirus

Nach oben

Themen aus dem Verbund

  • Licht aus! LVR-Klinik Langenfeld beteiligt sich an der Earth Hour

    1.4.2020 - In Zeiten der Corona-Krise geraten andere Themen, wie der Umweltschutz und Klimawandel, in den Hintergrund. Die LVR-Klinik Langenfeld engagiert sich schon seit Jahren intensiv für den Umwelt- und Klimaschutz und zeigt mit der Beteiligung an der Earth Hour, dass auch in dieser Ausnahmesituation dieses Thema nicht in Vergessenheit gerät. mehr
  • Kaufmännischer Direktor/Kaufmännische Direktorin (m/w/d) gesucht

    1.4.2020 - Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) sucht zum 01.01.2021 eine/einen Kaufmännischen Direktor/Kaufmännische Direktorin (m/w/d) zugleich Vorsitz des Klinikvorstandes für die LVR-Klinik Bonn. Als kaufmännischer Leiter/kaufmännische Leiterin nehmen Sie zugleich die Funktion des*der Vorstandsvorsitzenden ein und sind das Bindeglied zwischen LVR-Klinik und Verbundzentrale. mehr
  • LVR-Orthopädie in Süchteln leistet Beitrag zur Bewältigung der Corona-Krise

    25.3.2020 - Entsprechend der Vorgaben des Landes Nordhein-Westfalen stellt die LVR-Orthopädie in Viersen ab sofort die planbaren Operationen und Behandlungen zugunsten von Vorbereitungs-Maßnahmen für somatische Patientinnen und Patienten ein. Ziel ist es, freie Behandlungskapazitäten zu schaffen, um einen aktiven Beitrag zur Versorgung von Patientinnen und Pati-enten in der Corona-Krise zu leisten. mehr
  • LVR-Akademie für den Seminarbetrieb bis 30.04.20 geschlossen

    13.3.2020 - Im Rahmen der Maßnahmen zum präventiven Gesundheitsschutz, die wegen des neuartigen Coronavirus geboten sind, hat der Verwaltungsvorstand aktuell Fortbildungsmaßnahmen im LVR ausgesetzt und die Schließung des Seminarbetriebes der LVR-Akademie bis zum 30.04.2020 beschlossen. mehr
  • i-Punkt in der LVR-Klinik Langenfeld zieht nach 100 Tagen erste Bilanz

    10.3.2020 - Seit über 100 Tagen ist der i-Punkt für Seniorinnen und Senioren in der LVR-Klinik bereits aktiv. Das Projekt des Arbeitskreises „Leben im Stadtteil“ wird seit Oktober letzten Jahres angeboten, mit dem Ziel insbesondere ältere Bürgerinnen und Bürger dabei zu unterstützen, möglichst lange selbstständig in vertrauter Umgebung leben können. mehr
  • LVR setzt Stipendienprogramm „LVR-Klinik-Start“ fort

    6.3.2020 - Zum 01. Juni 2020 können weitere Studierende in das Förderprogramm des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) einsteigen. Das Programm gibt es seit 2012, nun geht es in eine neue Runde: Angesprochen werden Studierende der Medizin im Rheinland, die sich für Psychiatrie interessieren und bereits ihr Physikum abgeschlossen haben. Der LVR möchte den medizinischen Nachwuchs für den LVR-Klinikverbund gewinnen. Zu diesem gehören neun große Fachkliniken für Psychiatrie. mehr
  • LVR-Klinik Düren mit neuem Kaufmännischen Direktor und Vorstandsvorsitzenden

    27.2.2020 - Zum 1. Januar 2020 hat Frank Menzel die Tätigkeit als Kaufmännischer Direktor und Vorsitzender des Klinikvorstands in der LVR-Klinik Düren aufgenommen. Heute wurde er offiziell durch den Landschaftsverband Rheinland (LVR) in sein Amt eingeführt. Gemeinsam mit Pflegedirektor Josef Cremer und der Ärztlichen Direktorin Dr. Martine Grümmer bildet er den Vorstand der Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie. Der 53-Jährige hat die Nachfolge von Michael van Brederode angetreten, der in dieser Position in die LVR-Klinik Bonn gewechselt ist. mehr
  • LVR-Klinik Langenfeld kritisiert MDK-Reformgesetz

    19.2.2020 - Die LVR-Klinik Langenfeld sieht ihren Auftrag darin, erkrankte Menschen bestmöglich zu behandeln und ihnen bei Bedarf zu helfen, eine Anschlussversorgung zu erhalten. Künftig kann dies die Klinik jedoch teuer zu stehen kommen, nämlich dann, wenn Patient*innen ein längerer Aufenthalt gewährt wird, weil die dringend notwendige Anschlussversorgung wie Kurzzeitpflege oder ein Reha-Platz nicht nahtlos gewährleistet ist. Durch das Gesetz zur Reform des medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) werden auf die Klinik in solchen Fällen erhebliche Strafzahlungen zukommen. mehr

Nach oben