Zum Inhalt springen

Kinder- und Jugendpsychiatrie

Wem wir helfen

An unseren Kliniken behandeln wir Kinder und Jugendliche mit psychischen, psychosomatischen und neurologischen Problemen. Solche Erkrankungen können unterschiedliche Ursachen haben. Oft sind es Lebenskrisen, schwierige soziale Verhältnisse oder neurobiologische Störungen, die zu seelischen Problemen führen. Unsere Kliniken für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie nehmen Patient*innen bis zu einem Alter von 17 Jahren auf, in Ausnahmefällen auch bis zum 21. Lebensjahr.

Wo wir helfen

Unsere Fachabteilungen für Kinder und Jugendliche finden Sie hier:

Wir sprechen Ihre Sprache. Mehr zu unseren fremdsprachlichen und interkulturellen Angeboten finden Sie hier.

Nach oben

Was wir leisten

In der Kinder- und Jugendpsychiatrie gilt wie bei seelischen Erkrankungen im Allgemeinen: Patentrezepte für die Therapie gibt es nicht. Gefragt sind individuelle Lösungen, die wir gemeinsam mit unseren Patient*innen und betroffenen Personen aus ihrem Umfeld entwickeln. Spezialist*innen aus verschiedenen Fachgebieten unterstützen die Kinder und Jugendlichen dabei, ihre seelische Balance wiederzufinden. Oft kommen Patient*innen in einer akuten Krise zu uns und benötigen eine schnelle Intervention. Nach einer ausführlichen Diagnose empfehlen wir den Erkrankten und ihren Angehörigen eine passende Therapie. Unsere Kliniken bieten je nach Bedarf eine ambulante, teilstationäre oder stationäre Behandlung an.

Nach oben