Zum Inhalt springen

Traumabewältigung | Angebot für Flutopfer

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) bietet in seinen Traumaambulanzen den von der Flutkatastrophe betroffenen Menschen Hilfe, die dringend psychotherapeutische Beratung oder Unterstützung benötigen. Auch die Traumaambulanzen anderer Träger im Rheinland stehen diesen Menschen offen.

Die Traumaambulanzen sind im Umgang mit seelischen Verletzungen sehr erfahren und können ohne vorherigen formalen Antrag aufgesucht werden. Auch können beispielsweise Angehörige, die nahe Verwandte oder eine verschwägerte Person verloren haben, diese Hilfe erhalten. Betroffene bekommen bis zu fünf Sitzungen finanziert.

Unter www.lvr.de/traumaambulanzen steht eine Übersicht der Ambulanzen im Rheinland zum Download zur Verfügung, bei denen Betroffene Hilfe erfragen können. Sie umfasst Traumaambulanzen der LVR-eigenen Kliniken als auch die anderer Träger. Betroffene können sich zentral unter der Telefonnummer 0800 654 654 6 beraten lassen.

Cover des LVR-Psychiatriereports 2020 - eine Hand ist in Richtung Sonne gestreckt

Der LVR-Psychiatrie-Report 2020

Was unsere Kliniken für Empowerment und Partizipation der Patient*innen tun und welche Maßnahmen und Projekte es gibt, erfahren Sie im Psychiatrie-Report 2020.

mehr
Ein Mann steht mit dem Rücken zur Kamera vor einer Mauer.

Film "Schutz und Therapie"

Was passiert hinter den hohen Mauern der forensischen LVR-Kliniken im Rheinland? Der Kurzfilm "Schutz und Therapie" bietet Einblicke in das Leben und die Behandlung psychisch kranker Straftäter in einer Maßregelvollzugsklinik.

mehr
Cover des Ratgebers mit einer gemalten, traurig wirkenden Person

Ratgeber Depression

Die Depression entwickelt sich zu einer Volkskrankheit unter der nicht nur Erkrankte leiden, sondern auch ihr Umfeld. Der Ratgeber „Depression“ richtet sich an Angehörige und Freund*innen depressiv Erkrankter. Hier finden sie Unterstützungs- und Hilfsangebote.

mehr
Coverbild des Ratgebers "Demenz"

LVR-Ratgeber Demenz

Demenz gehört zu den häuftigsten Krankheitssymptomen im Alter. Nur vergesslich oder dement? Der Ratgeber Demenz des LVR-Klinikverbundes informiert über erste Anzeichen, Diagnose, Behandlung und weitere Hilfen zum Thema Demenzerkrankungen.

mehr